Turniersieger 2019
  10.12.2019

Freizeitmannschaft gewinnt Turnier in Ludwigsburg

Turniersieg in Ludwigsburg zum Dritten

Unsere gemischte Freizeitmannschaft trat beim traditionellen Nikolausturnier in Ludwigsburg am 7.12.2019 wieder unter dem bewährten Namen „Oeffel“ an. Die Wortschöpfung Oeffel setzt sich aus Oeffingen und Felbach zusammen, das deswegen, weil vor Jahren Spielerinnen und Spieler vom SV Fellbach zu uns gestoßen und inzwischen voll bei uns integriert sind.

Nachdem wir das Turnier in 2015 und 2017 gewonnen haben, sind wir auch dieses Mal optimistisch nach Ludwigsburg gefahren. Einen Dämpfer bekamen wir gleich im ersten Spiel gegen „Hakuna Matata“ vom TSV Asperg, gegen die wir bereits vor zwei Jahren, auch im ersten Spiel verloren hatten. Die beiden anderen Vorrundenspiele gewannen wir souverän gegen „Nobody is perfect“ und gegen „Die Volleykracher“ jeweils mit 2:0. Somit waren wir Gruppenzweiter und standen im Halbfinale gegen den Gruppenersten der anderen Gruppe. Auch dieses Spiel gegen die „Baggerzwerge“ vom TV Pflugfelden konnten wir mit 2:0 für uns entscheiden.

Jetzt kommts: Nachdem wir wie oben beschrieben, unser erstes Spiel gegen „Hakuna Matata“ vor zwei Jahren und dieses Jahr verloren haben, standen wir, wie auch damals, gemeinsam im Endspiel. Dieses Mal, genauso wie 2017, haben wir 2:1 gewonnen!

Folgende Spielerinnen und Spieler haben für beste Stimmung gesorgt und zum sehr guten Abschneiden beigetragen: Caro Seibel, Miriam Zangenberg, Lukas Bösinger, Lukas Hils, Andy Reuter, Klaus Riemer, Gerhard Uhl und Wolle Zangenberg.

 

Gerhard Uhl